Zu Besuch bei den Kollegen – Ein Tag in der Thermen & Badewelt Euskichen

 

Am 17. Dezember 2015 hat die Thermen & Badewelt Euskirchen ihre Pforten geöffnet und ist nun ein „Wellness-Tempel der Superlative“ – so beschreibt jedenfalls Kabel 1 unser neues „Paradies unter Palmen“.
Bereits Mitte letzten Jahres hatten wir immer wieder unsere neuen Kollegen aus Euskirchen zur Einarbeitung bei uns, die uns schon ganz neugierig auf die neue Therme gemacht haben. Diese hätten wir am Liebsten gar nicht mehr gehen lassen und hier in Erding behalten.

Als gebürtige Rheinländerin wollte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, mich selbst einmal von dem neuen Wellness-Tempel zu überzeugen, kannte ich ja bereits das hiesige Angebot rund um Köln noch aus meiner Studentenzeit.

Vor kurzem hatte ich dann die Möglichkeit  beruflich nach Euskirchen zu fahren.

Die Therme liegt im (Bermuda)-Dreieck zwischen Köln/Bonn/Aachen, was allein schon Potenzial für außergewöhnliche Momente schafft – nur hier geht man freiwillig verschollen!

Schon beim Betreten wird man durch die überdimensionierten Malereien Gauguins im Eingangsbereich mit Tropen-Feeling abgeholt und die 500 echten Palmen im Innenbereich machen es perfekt.

Alles ist neu und strahlt… ein echtes „Paradies unter Palmen“ und das nicht mal 30 min Autofahrt vom Kölner Flughafen entfernt.

Die Architektur in Euskirchen ist anders als in Erding – alles ist ein bisschen kleiner, aber ich persönlich finde, gerade das hat seinen Charme.

Obwohl die Kollegen noch viel vorhaben: Sie bauen bereits mehr Saunen, planen ein eigenes Hotel und einen Familienbereich mit Rutschen. – Ganz so wie bei uns in Erding. Nach und nach wird es hier also immer mehr neues zu entdecken geben und spannend bleiben.

Das Herzstück ist wohl unbestritten die große Lagune mit einer wohlig warmen Wassertemperatur von ca. 33-34 Grad.

Wie in Erding, gibt es auch hier die beliebten Poolbars im Indoor- & Outdoorbereich, damit die Gäste ihre fruchtigen Cocktails im warmen Wasser genießen können.

Ein absolutes Highlight ist auch das Panoramadach mit 1.750 m² beweglicher Dachfläche. Die Cabrio-Dächer haben mich damals schon bei meinem ersten Besuch in der Therme Erding begeistert, lange bevor ich Teil des Thermen-Teams wurde. Umso mehr freue ich mich, dass es diese Besonderheit auch in Euskirchen gibt, denn das wird bei zukünftigen Aufenthalten in meiner „alten Heimat“ sicher ein beliebter Anlauflaufpunkt. Ich muss ja schließlich meine Begeisterung für dieses einzigartige Wellnesserlebnis auf alle meine Freunde und Bekannte übertragen.

Ihr wollt die Thermen & Badewelt Euskirchen ebenfalls entdecken? – Dann liked, teilt und kommentiert diesen Beitrag. Unter allen Teilnehmern verlosen wir 3x 2Tageskarten für die Therme in Euskirchen. Die Gewinner geben wir am Freitag unter unseren Facebook-Post bekannt.

Zum Schluss habe ich noch einen Geheim-Tipp für alles AfterWorker unter euch:

Vom 1. Mai bis zum 30. September findet jeden Mittwochabend von 18 – 22 Uhr Entspannung pur die Chillout-Lounge unter Palmen statt. Das ist wirklich AfterWork der ganz besonderen Art.  Mehr zum Event und der Therme Euskirchen findet ihr hier: https://www.badewelt-euskirchen.de/information/eventsaktionen/
Viel Spaße beim Entdecken und Entspannen!

 

 

 

Kommentar verfassen